Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

"Es ging mir noch nie so gut wie hier"

Tagesbetreuung oder Tagespflege für mehr Lebensqualität: im KWA Parkstift Rosenau in Konstanz

Konstanz, 30. März 2015. – „Es ging mir noch nie so gut wie hier. Ich werde hier so verwöhnt wie noch nie in meinem Leben“, sagt eine Bewohnerin, die die Tagesbetreuung im KWA Parkstift Rosenau nutzt. – Der Vormittag beginnt am hübsch gedeckten Frühstückstisch. Da gibt es alles, was man sich wünschen kann, vom klassischen Hefezopf bis hin zu frisch zubereiteten Rühreiern. Der Essensduft im Raum ist verlockend. Wer möchte, kann selbst zugreifen, wer Hilfe benötigt, wird von den Mitarbeitern unterstützt. In der Rosenau wird außer Tagesbetreuung auch Tagespflege angeboten. Menschen, die zur Tagespflege kommen, schenkt das Team besonders viel Aufmerksamkeit. 

Nach dem bewusst gemütlichen Frühstück kommt zunehmend Leben in die Räume. Aus der Tageszeitung vorgelesene Artikel regen zu Gesprächen an. Je nach Vorliebe spielen die einen danach beispielsweise Bingo, während die anderen lieber gemeinsam Kreuzworträtsel lösen, in einer ansteckend fröhlichen Atmosphäre. Die Räume sind attraktiv: Der große Wintergarten führt den Blick in den Wohnstiftspark, die Terrasse bietet Sicht auf das Bodenseeufer.

Das Mitarbeiterteam von Tagesbetreuung und Tagespflege wird unterstützt von einer Musiktherapeutin, einer Gedächtnistrainerin und einer Qi Gong Lehrerin, die jeweils einmal in der Woche die Bewohner aktivieren. Ergänzt wird das Team durch Leon, einen jungen Cocker Spaniel, dessen Herrchen in der Tagesbetreuung arbeitet; und durch Fritze, einen vorlauten Wellensittich. Somit gehören auch „Gassi gehen“ und Vogel füttern zum Alltag.

Tagesbetreuung und Tagespflege im Parkstift Rosenau sind auch mittags geöffnet. So besteht die Möglichkeit, das Mittagessen dort in Gemeinschaft einzunehmen. Die Gäste können am „Familientisch“ Platz nehmen und unter verschiedenen Speisen wählen. Wer möchte, kann danach ein Mittagschläfchen halten, im eigens hierfür eingerichteten Ruheraum. Am Nachmittag werden Kaffee und Tee angeboten. An manchen Tagen wird auch gemeinsam gebacken. 

So erleben Bewohner und Gäste, die Tagesbetreuung oder –pflege in Anspruch nehmen, Alltag und Gemeinschaft, erfahren Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung. Ihre Ressourcen, ihre Selbständigkeit und ihr Selbstwertgefühl werden gefördert. All dies steigert die Lebensqualität. 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben