Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Partielle Sonnenfinsternis über dem KWA Hanns-Seidel-Haus

So verfolgten die Bewohner des Hauses das seltene Himmelsschauspiel

Ottobrunn, 20. Februar 2015. – Kaiserwetter und beste Bedingungen für die Beobachtung eines Himmelsschauspiels besonderer Art lockten Bewohner und Mitarbeiter vergangene Woche auf die Sonnenterrasse des KWA Hanns-Seidel-Hauses. Eine partielle Sonnenfinsternis kann man schließlich nicht aller Tage live verfolgen.

Schon seit Anfang der Woche konnte man die vielerorts bereits vergriffenen und heiß begehrten "SoFi-Brillen" an der Rezeption des Hauses erwerben. Am Freitag war es dann endlich so weit:

Gegen halb zehn Uhr morgens füllen sich die ersten Plätze auf der Sonnenterrasse. Die mit einer speziellen Astrofolie präparierten Brillen werden aufgesetzt. Immer mehr Bewohner mischen sich schließlich unters schaulustige Volk und beobachten, wie sich nach und nach der Mond vor die Sonne schiebt, bis nur noch eine Sichel zu sehen ist.

Diejenigen, die keine SoFi-Brille mehr ergattern konnten, bekamen bereitwillig eine gereicht. Schließlich konnte man auch ohne Spezialbrille und trotz partieller Verdeckung die warme Frühlingssonne auf der Südterrasse genießen.             

Nach etwa zwei Stunden war das Spektakel schon wieder vorbei. Die nächste partielle Sonnenfinsternis in Deutschland gibt es erst wieder im Jahr 2022. 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben