Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

KWA Luise-Kiesselbach-Haus auf dem Marktplatz „Gute Geschäfte München“

Der “Marktplatz Gute Geschäfte München” wird von der Freiwilligen-Agentur Tatendrang organisiert. “Inklusion” war der Themenschwerpunkt in 2015.

München, 17. März 2015. – Im Forum der IHK München und Oberbayern trafen Vertreterinnen und Vertreter von Wirtschaftsunternehmen, die sich in München für eine gute Sache engagieren wollen, auf Vertreterinnen und Vertreter von gemeinnützigen Organisationen. Vereinbart waren 90 Minuten Zeit, um sich kennenzulernen und gemeinsame Projekte zu vereinbaren.

Der Stiftsdirektor des Luise-Kiesselbach-Hauses Michael Pfitzer, Elke Stegerer, Leitung des Betreuungsteams,  und Ursula Sohmen, zuständig für die Kundenbetreuung, haben nicht lange überlegt und sich in Kostümen der 20er Jahre zum zweiten Mal am Geschehen beteiligt.

Auffallen im Getümmel kann der Sache nur zuträglich sein. Und so kamen tatsächlich viele Gespräche zustande. Denn wie häufig begegnet man schon einem Herrn in Frack und Zylinder, der bereit ist, wie ein Börsenmakler, schnelle Geschäfte zu tätigen?

Tatsächlich konnten Verträge mit zwei Unternehmen abgschlossen werden. Bewohner des Hauses, unterstützt von den Mitarbeitern der „Vertragspartner“, bestreiten nun gemeinsam eine große Pflanzaktion im Garten des Luise-Kiesselbach-Hauses.  


Das Team des Luise-Kiesselbach-Hauses (links) mit zwei Mitarbeitern der State Street Bank, einem neuen Partnerunternehmen.

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben