Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Ausflug zum See ...

... mit der Tagesbetreuung des KWA Parkstifts Rosenau

Konstanz, im Juli 2014. – Die Freude und Aufregung war groß, als es hieß, wir fahren heute runter zum See. Von der Terrasse der Tagespflege kann man den Bodensee zwar sehen, aber er ist noch über hundert Meter weit weg, und so wurde eines Tages der Wunsch laut: „Wir möchten doch mal bis ganz nah ran an den See."

Das musste erst einmal überlegt werden, wie das zu organisieren sei! Zehn Rollstühle mit Patienten sollten von der Terrasse der Tagespflege abwärts über die Parkwege durch den Park zum See geschoben werden. Wer könnte helfen?

Frau Hertenstein, die Tagesbetreuerin, fragte Frau Rainer, die Gymnastiktherapeutin, eine Praktikantin und einen Gymnasiasten. Alle stimmten begeistert zu: "Wir schaffen das. Hinunter und auch bergauf zurück“.

Und so rollten an einem sonnigen Tag zehn Rollstühle samt Fahrern und Begleitern abwärts zum See. Ich sah sie da sitzen: Frau Rainer übte mit ihnen, ganz tief Luft zu holen und die Arme weit in die Höhe zu strecken. Alle waren begeistert, die großen Touristenschiffe und den Katamaran aus der Nähe zu  sehen. Am besten gefielen ihnen aber die Segelschiffe und die Begeisterung war groß, wenn sie bunte Vorsegel hatten. Ganz leise wurden alle, als zwei Haubentaucher mit ihren Jungen auftauchten!  

Langsam wurde es kühl, und die Fahrt wurde zurück organisiert: Es musste iimmer eine Pflegerin am See bleiben und die anderen schoben die Rollstühle aufwärts bis alle wieder in der Tagespflege waren: glücklich und zufrieden. Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer!

Mein Bruder nahm das Foto auf, flog aber am nächsten Tag nach Amerika  zurück. Und so kam das Foto per E-Mail rund um die Welt zu uns zurück.  

Hella Lüdgehetmann
                                                                                          


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben