Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Aktuelle Meldungen

Den Tagen mehr Leben geben …

Der Bereich Aktivierung und Betreuung im Luise-Kiesselbach-Haus lebt von den vielen verschiedenen Mitarbeitern: zwei Sozialpädagoginnen, neun Betreuungsmitarbeiterinnen und vier Honorarkräften, die gemeinsam unseren Bewohnern ein buntes Feld an Beschäftigungsmöglichkeiten bieten: Lesezirkel, Walkinggruppe, Kraft- und Balancetraining, Wii-Spielekonsole, Hundebesuch, kreatives Gestalten. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der großen Vielfalt des Wochenprogramms.

mehr dazu


Gemeinsam, vernetzt, interdisziplinär

Die Gründe, sich für ein Leben im Wohnstift zu entscheiden, sind so unterschiedlich wie die Menschen, die zu uns kommen.

mehr dazu


Gut betreut im Wohnbereich Pflege

Um eine noch bessere soziale Betreuung von Pflegebedürftigen zu gewährleisten, wurden am 1. Januar 2015 die Leistungen der Pflegeversicherung aufgestockt. Seitdem stehen allen Bewohnern, die im Wohnbereich Pflege leben, zusätzliche Betreuungsleistungen offen. Die Finanzierung für erforderliches Zusatzpersonal wird von den Pflegekassen getragen.

mehr dazu


Noch ein Quäntchen zufriedener

Mit dem Ruhestand ist das so eine Sache. Es gibt Menschen, die nach dem Berufsleben in ein tiefes Loch fallen, weil sie sich nutzlos fühlen und keine Anerkennung mehr spüren. Es gibt jedoch auch Menschen, die zufrieden sind mit dem Erreichten und das Leben im Alter einfach nur genießen möchten. Immer mehr Ruheständler gehen jedoch auch andere Wege: so zum Beispiel Marianne Reuter.

mehr dazu


Swinging Sixties in der Staudingerstraße

Fasching im KWA Georg-Brauchle-Haus. Getreu dem Motto "Sixties - zurück in die 60er Jahre" wurde ordentlich gefeiert, gut gegessen, viel gesungen, getanzt und noch mehr gelacht.

mehr dazu


Ein Jahr in neuen Räumen – die Tagesbetreuung im KWA Parkstift St. Ulrich

Wechsel und Wandel liebt, wer lebt – wusste schon Richard Wagner. Wechsel und Wandel gehören auch zu einem lebendigen Wohnstift. So bezog die Tagesbetreuung des KWA Parkstifts St. Ulrich vor gut einem Jahr, noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest, seine neuen Räumlichkeiten.

mehr dazu


KWA Jahresauftakt 2017: mit Cartoons von Peter Gaymann

von links: Horst Schmieder und Dr. Stefan Arend (KWA Vorstände), Peter Gaymann (Cartoonist) und Viktoria Steinbiß-Gaymann

Zum Neujahrsempfang in der KWA Hauptverwaltung in Unterhaching begrüßten die KWA Vorstände Dr. Stefan Arend und Horst Schmieder zahlreiche Gäste, darunter die Mitglieder des KWA Aufsichtsrates Wolf-Dieter Krause und Prof. Dr. Roland Schmidt, Christa Stewens, Staatsministerin a.D., sowie als besondere Akteure: den Cartoonisten, Graphiker und Schriftsteller Peter Gaymann und den Gerontologen Prof. Thomas Klie von der Evangelischen Hochschule Freiburg. Gaymann und Klie eröffneten die Ausstellung „Demensch“, die sich mit Humor an das ansonsten ernsthafte Thema Demenz heranwagt. Musikalisch heiter trug das Ernst-Kreuzmair-Trio durch den Abend.

mehr dazu


Das moderne klassische Wohnstift

Ein Beitrag von Prof. Dr. Roland Schmidt

mehr dazu


Neujahrsempfang im KWA Stift am Parksee

Mit Grußworten von Unterhachings Bürgermeister Wolfgang Panzer. Begrüßung und Jahresausblick durch Stiftsdirektorin Alexandra Kurka-Wöbking. Musikalische Umrahmung von "Duo Fast Lane" mit Geigerin Silvia Szekely und Gitarrist Ulrich M. Baur.

mehr dazu


Musik als Geschenk

Bürgerschaftliches Engagement hat viele Facetten und Erscheinungsformen. Bei KWA erschließt sich ein breites Feld an Aktivitäten von Bewohnern für Bewohner, wie zum Beispiel durch die Mitwirkung im Heimbeirat, bei Veranstaltungen oder Besuchsdiensten.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben